Sonntag, 17. Juni 2012

Apple iOS 6 - das ist neu!

Nachdem ich Anfang der Woche euch die neue Apple Karten App vorgestellt habe, möchte ich euch weitere Änderungen in Apples Mobilen Betriebssystem zeigen. Die Bilder basieren auf der ersten Beta von iOS 6.


Der Ziffernblock vom Telefon wurde grafisch überarbeitet. Auch die farbige Systemleiste in blau ist neu. Sollte man bei Eingang eines Telefonats beschäftigt sein, kann dieses mit einer Nachricht abgelehnt werden. Des Weiteren ist das Einstellen einer Erinnerung möglich.

In der Mail Applikation kann auf Nachrichten von wichtigen Personen (VIPs) bequem über den neuen Ordner zugegriffen werden. Um den Eingang zu aktualisieren wurde das in vielen Apps verbreitete "Pull to Refresh" mit einer hübschen Animation eingeführt.
Beim erstellen einer Mail können Bilder und Videos über das Kontextmenü eingefügt werden. Endlich entfällt der lästige Weg über die Galerie.
Das "Teilen Widget" im Browser - inklusive Facebook und Twitter.
 Die Facebook und Twitter Integration geht so weit, dass direkt aus der Nachrichtenzentrale gepostet und getweetet werden kann.
Facebook und Twitter:
Die Wetter-App wurde grafisch überarbeitet und erstrahlt in neuen Blautönen:
Optisch überarbeitet: Die Musik App mit dem Lautstärke Knopf, der je nach Neigung unterschiedlich glänzt.
Leider noch nicht verwendbar: Passbook - eine App zur Aufbewahrung von Tickets, Kundenkarten und Coupons.
In den Einstellung ist die Option "Nicht Stören" hinzugekommen. Hier können z.B. in der Nacht oder Meetings Anrufe und Hinweise stumm geschaltet werden. Dabei kann festgelegt werden in welchem Fall das iPhone doch klingeln darf.
 Auch der Store wurde kräftig umgekrempelt. Vorteil: beim Kauf einer App wird der Store nicht mehr verlassen und beim Updaten von Apps wird das Passwort nicht mehr benötigt. .Auch hier: Die Integration von Facebook

 Ähnlich wie in iBooks wurde im Browser das Wörterbuch integriert - bis jetzt leider nur in Englisch.
Worauf sich viele gefreut haben: Endlich kann Siri in Deutschland Orte und Restaurants suchen. Auch andere Apps können geöffnet werden.
Natürlich wurde auch in der Galerie Google Maps durch Apple Karten ausgetauscht.
Jetzt ist FaceTime neben WLAN auch über 3G möglich.
Datenschutz: Hier kann geregelt werden welche App auf welche Daten zugreifen darf. Beim Starten neuer Apps wird gleich nach der Genehmigung gefragt,

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in iOS 6 bieten und werde natürlich berichten, wenn es bei den nächsten Betas Neues gibt. 

Hier geht es zu den Neuerungen in iOS 6 Beta 2,





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen