Samstag, 16. Juni 2012

Apple iOS 6 Karten vs Google Maps (Galaxy S3)

Eine der interessantesten Neuerungen in Apples iOS 6 ist der Wechsel von Google Maps auf "Apple Karten".  Damit Ihr euch einen Eindruck machen könnt, ob es zu einem Vor- oder eher zu einem Nachteil wird, habe ich das iOS 6 (Stand Beta 1) Kartenmaterial in Deutschland mit dem von Google Maps (auf einem Samsung Galaxy S3) verglichen. Bei meinem Vergleich ist für Deutschland ein Best Case und ein Normal Case Szenario entstanden.

Auf der linke Seite seht Ihr Screenshots vom iPhone 4S und rechts vom Samsung Galaxy S3.



Best Case - Berlin (hier: Am Weidendamm):

Standard:
Satellit:
Satellit + 3D:

Standard Case - München (hier: Rathaus):

Standard:
Hybrid:
Satellit:

So sieht die Verkehrsansicht bei Google aus - bei Apple kann es zwar aktiviert werden aber bis jetzt wird in Deutschland nichts angezeigt, was natürlich am frühen Betastadium liegen kann.

In der Satelliten Ansicht ist die Apple Karten App im Standard Case absolut nicht zu gebrauchen. Im Best Case ist das ganze auch nicht viel besser. Auch die Standard Ansicht bietet deutlich weniger Informationen verglichen mit Google Maps. Abschließend kann man nur sagen, dass Apple hier noch viel Arbeit vor sich liegen hat und noch mehr hochauflösendes Kartenmaterial eingebunden werden muss.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen