Dienstag, 6. November 2012

Unboxing: HTC Windows Phone 8X

Als eines der ersten Windows Phone 8 hat es HTCs Flaggschiff, das HTC Windows Phone 8X die Läden erreicht. 



Neben einem mit Gorilla-Glas 2 geschützten 4,3 Zoll großen Super LCD2 Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel (341 ppi) bietet das 8X einen 1,5 GHz starken Qualcomm S4 1.5 GHz,Dual-core Prozessor, dem 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die Hauptkamera lichtet Bilder mit 8 Megapixel (F2.0-Blende und 28-mm-Objektiv) ab und die Frontkamera mit 2,1 Megapixel (F2.0-Blende). Zum Speichern von Apps, Musik und Bilder stehen 16 GB zur Verfügung. Als besonderes Feature bietet das HTC eine Klangoptimierung von Beats Audio.

 Im Lieferumfang befindet sich neben zahlreichen Mini-Handbüchern und dem Apple ähnlichen Werkzeug zum öffnen des SIM-Karten Slots ein Headset, Netzteil, USB-Kabel und Achtung!: eine CD.
 Selbst beim Tool zum öffnen des SIM-Karten Fachs achtet HTC auf Details: Die Buchstaben HTC sind ausgestanzt.
 Auf der Schutzfolie hebt HTC neben Beats Audio auch die Ultraweitwinkel Kamera hervor.
Die HTC Buchstaben auf der Rückseite sind schwarz glänzend.
 Neben der Lautstärke-Wippe befindet sich auf der rechten Seite auch der Auslöser für die Kamera.
Die Rückseite ist schön gewölbt. So lässt sich das Gerät hervorragend halten.
Das 8X kommt an der linke Seite ohne Knöpfe aus.
Der Powerknopf befindet sich zusammen mit der Kopfhörer Buchse auf der Oberseite.
Unten befindet sich der der Micro-USB-Anschluss.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen